Kai Degenhardt: Wieviel Bewegung braucht das Lied? // Schwäbisch Hall, 10. März 2016

Degenhardt_A6_Flyer_kurven.indd

„Das linke politische Lied erhält seinen Charakter immer dadurch, dass es einen Standpunkt in den jeweiligen gesellschaftlichen Kämpfen bezieht. Dort, wo das politische Lied hierzulande übrhaupt noch zu hören ist, geschieht dies jedoch weitgehend ‚unter dem Radar‘. Die Lage wieder zu wenden ist natürlich in erster Linie eine politische und nicht eine musikalisch-ästhetische Aufgabe der Linken.“

Interesse? Hier gibt’s den Veranstaltungsflyer als PDF und hier geht’s zur facebook Seite der DKP Schwäbisch Hall.